www.ak-klug.de
www.ak-klug.de

www.ak-klug.de
NEWS >>>

www.ak-klug.de

heben

Neuer Spezialkran bei Auto-Klug

11.02.2009 

Mit der Anschaffung eines neuen Knickarmkranes bietet die Firma Auto-Klug ab sofort ihren Kunden einen neuen und besseren Service für Arbeiten auf engsten Raum.

Montiert auf einer 480 PS starken 4-Achs-Sattelzugmaschine MAN TGS 35.480 8x4H-6BL
leistet der Palfinger Ladekran PK 85002 mit einem Hubmoment von 784,8 kNm (80m/t)  auch auf engstem Raum Präzisionsarbeit.

Gegenüber einem Mobilkran kann der Knickarmkran mit vielen Vorteilen punkten:

  • Überwindung von Störkanten
  • Kransäule schwenkt nicht über die Fahrzeugaußenkante
  • bessere  Beweglichkeit
  • Betrieb ist mit Funk möglich
  • Einmannbedienung (Einsparung vom Einweiser und Anschläger)
  • kurze Rüstzeiten, ca. 5 Minuten nach Eintreffen einsatzbereit
  • schnellere Arbeitsgeschwindigkeit
  • alle Bewegungen können auch unter Last verfahren werden


Mit diesem Gerät stellt Auto-Klug seinen Kunden einmal mehr leistungsfähige, modernste Technik zur Verfügung um so selbst komplizierte Hubarbeiten wirtschaftlich zu lösen.

 

allgemein

25 Jahre Engagement für Auto-Klug

08.01.2009 

Am 25.01.2009 feierte Peter Haertel allgemein bekannt als "Berge-Peter" sein 25 jähriges Betriebsjubiläum. Als "Mann der ersten Stunde" trägt er bis heute mit viel persönlichem Einsatz wesentlich zum Aufbau unserer Niederlassung Bindlach bei.

 

heben

Präzisionsarbeit beim Aufrichten des „Libeskind-Keils“ in Dresden  

07.11.2008 

Eine außergewöhnliche Leistung vollbrachten die Experten von Auto-Klug bei der Aufrichtung des „Libeskind-Keils“ an dem im Umbau befindlichen Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden.

Die von dem amerikanischen Stararchitekten Daniel Libeskind entworfene Stahlkonstruktion ist das Fundament für die endgültige Fertigstellung des Keiles, der den Altbau des Militärhistorischen Museums "durchdringt". Der 140 Tonnen schwere Keil wurde mit dem 500-Tonner Demag AC 500  und dem Terex-Demag AC 120 gemeinsam millimetergenau in Position gebracht. Hierfür war mehrfaches Umsetzten erforderlich. Jeder einzelne Arbeitsschritt wurde von Dipl.Ing. Georg Erdmann vorher exakt geplant und vorausberechnet so dass am Ende der schwierige Hub erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

 

heben

Mit 6 Kränen beim Bau der Löwenbrücke in Bamberg gleichzeitig im Einsatz

26.09.2008 

Die baufällig gewordene Löwenbrücke in Bamberg musste durch einen Stahlkonstruktions-Neubau ersetzt werden. Zur Montage der Abspannungen war 6 Kräne von Auto-Klug gleichzeitig im Einsatz. Das Mittelteil wurde mit einem Schiff angeliefert, auf das es zuvor mit AC 500 geladen wurde.

Die schwersten Teile an der Brücke hatten ein Gewicht von 75 to, dabei musste der 500-Tonner von Auto-Klug einmal mehr ganze Arbeit leisten.

Die Löwenbrücke soll im November 2008 wieder befahrbar sein. Die Gesamtkosten des Neubaus belaufen sich auf knapp 12 Millionen Euro.

 

allgemein

25 Jahre Engagement für Auto-Klug

25.09.2008 

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Firma Auto-Klug wurden im Jahr 2008 Uwe Meyer und Herbert Hofmann geehrt.

Uwe Meyer ist für das Unternehmen als Autokranfahrer bundesweit im Einsatz. Er bediente in dieser Zeit alle Großgeräte bis zum 500-Tonnen-Kran und sorgte mit seiner sorgfältigen Arbeit immer für eine hohe Kundenzufriedenheit.

Herbert Hofmann begann seine Karriere im Unternehmen als LKW- und Autokranfahrer. Nach der Wende übernahm er den Aufbau der Niederlassung in Leuna, wo er seit 1994 bis heute als Niederlassungsleiter tätig ist.

Geschäftsführer Werner Glück gratulierte in einer kleinen Feierstunde den Jubilaren und überreichte ihnen eine Urkunde für 25jährige ununterbrochene Tätigkeit mit der Ehrennadel in Gold der Innung des Kraftfahrzeughandwerks Oberfranken sowie ein Geldgeschenk.

 

Seite: << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 > >>

NewsSuchenArchivAdmin

  Sitemap  •  Impressum
© Alfred Klug GmbH & Co. KG  •  Stand 02/2018